Info
  • Eintrittspreise
  • Tickets
  • Barrierefreiheit
Inszenierungen
  • Familienprogramm
  • Abendprogramm
  • Theater mobil
Schulen und Kindergärten
  • Schulvorstellungen
  • Eintrittspreise
  • Spielplan Schulvorstellungen
  • Newsletter für Lehrpersonen
  • Weitere Angebote
Über uns
  • Theater
  • Verein
  • Theaterleitung
  • Team
  • Geschichte
  • Infrastruktur
  • Kooperationen
  • Sponsoren
Neuigkeiten
  • Aktuelles
  • Newsletter
Weitere Angebote
  • Gastspiele
  • Vermietung
  • Kurse
  • Geschenk-Gutscheine

Zurück

Kafkas Schloss

Gastspiel Thalias Kompagnons, Nürnberg (D)
Nach dem Romanfragment "Das Schloss" von Franz Kafka 

Abendvorstellung

Bearbeitung und Spiel: Tristan Vogt
Puppen, Bühne und Regie: Joachim Torbahn
Licht: Sasa Batnozic

Kafkas Schloss

Gastspiel Thalias Kompagnons, Nürnberg (D)
Nach dem Romanfragment "Das Schloss" von Franz Kafka 

Abendvorstellung

Bearbeitung und Spiel: Tristan Vogt
Puppen, Bühne und Regie: Joachim Torbahn
Licht: Sasa Batnozic

Was ist das "Schloss"? Ein Behördenlabyrinth? Ein selbstgeschaffener Alptraum? Auf der Suche nach Unterkunft, Arbeit und menschlicher Anerkennung verstrickt sich der vermeintliche Landvermesser K. in einen verbissenen Kampf mit der Schlossverwaltung. Doch der bürokratische Apparat sucht sich des Eindringlings mit lächelndem Gleichmut zu erwehren. Thalias Kompagnons interpretieren Kafkas Romanfragment mit kleinen Holzfiguren als boshaftes "Mensch-ärgere-dich"-Spiel voller Intrigen und Machtkämpfe.

Rezensionen (Auszug)

"Ein virtuoses, zum Teil urkomisches Rollenspiel mit tieferer Bedeutung."
Nürnberger Nachrichten